Nickel-Eisen- und weichmagnetische Materialien

Nickel-Eisen- und weichmagnetische Materialien

Verlustarme Kernmaterialien

Arnold PTM bietet dünngewalzte Nickel-Eisen-Legierungen und weichmagnetische Materialien für eine effiziente Energiespeicherung und -übertragung, einschließlich Invar 36 für OLED-Anwendungen. Nickel-Eisen-Legierungen zeichnen sich durch eine relativ hohe Permeabilität und geringe Ummagnetisierungsverluste aus. Ihre insgesamt hohe Sättigungsinduktion ermöglicht eine leistungsstarke Energiespeicherung und Energieübertragung über niedrige bis mittlere Frequenzen.

Unsere präzisionsgewalzten Nickel-Eisen-Werkstoffe werden in Geräten wie Transformatorkernen, Toroiden, Sensoren, Motorblechen, Uhrenfedern, Klappenventilen und Antriebsfedern sowie in verschiedenen Abschirmungsanwendungen eingesetzt.

Materialien und Zusammensetzung (Gew.-%)

NiMoMnSiFeCVNbCoCrAlTi
Invar 3636---0,60,4Bal.0,05------0,50,25------
Moly Permalloy80,04,80,50,35Bal.---------------------
Supermendur------------49,0---2,0---49,0---------
Permendur------------49,0---2,0---49,0---------
Legierung 4342,5---0,50,5Bal.0,03---------5,250,52,5
Legierung 4848,0---0,80,3Bal. (1)0,05---------0,250,1---
Legierung 4948,0---0,50,3551,00,02------------------
MuMETAL®79,0 – 80,63,8 – 5,00,950,42Bal. (2)0,03------------------

(1) P 0,025 max; S 0,025 max.
(2) P 0,02 max; S 0,008 max.
Phosphor- und Schwefelgehalte werden auf diesen Sorten vermerkt, da sie bei Überschreitung der Grenzwerte sehr materialschädigend sind.

Materialeigenschaften

Moly Permalloy verfügt über eine hohe magnetische Permeabilität, die zur elektromagnetischen Abschirmung geeignet ist.

Supermendur und Permendur haben eine hohe Flussdichte und eignen sich für Transformatoren oder Drosseln.

Alloy 48 (Nilo 48) und Alloy 49 sind nickel-eisen-gesteuerte Ausdehnungslegierungen mit einem Nickelanteil von 48 %. Der Wärmeausdehnungskoeffizient der Alloy 48 (Nilo 48) entspricht dem von Weichblei- und Kalk-Natron-Gläsern; daher wird die Alloy 48 hauptsächlich für Glas-Metall-Dichtungen in Weichblei- oder Kalk-Natron-Gläsern verwendet. Alloy 48 wird auch für Thermostate in industriellen Anwendungen mit einer Temperatur von bis zu 450 °C (840 °F) verwendet.

Alloy 49 weist eine hohe Permeabilität für den Einsatz in laminierten Kernen für Messwandler, magnetische Abschirmung und Kernen für Elektronik- und Kommunikationsgeräte auf, bei denen eine extrem hohe Permeabilität bei geringen magnetischen Kräften die Effizienz und Wirksamkeit der Geräte stark erhöht. Aufgrund seiner hohen Permeabilität wird es zudem für Magnetkerne in lichtempfindlichen Relais eingesetzt, die auf schwache Ströme mit geringen magnetischen Kräften reagieren und diese induzieren müssen.

MuMETAL® hat eine extrem hohe Anfangspermeabilität. Es ist nur mäßig beständig gegen Feuchtigkeit und atmosphärische Korrosion. Das in Transformatorkernen verwendete MuMETAL wird häufig zur Abschirmung elektrischer Komponenten gegenüber Magnetfeldern verwendet.

Erhältlich in verschiedenen Dicken und Breiten

DickeMaximale Breite
0,254 – 0,0102 mm (0,01" – 0,0004")317,5 mm (12,5") als Rollkante, 304,8 mm (12,0") mit einer Schnittkante
0,0099 – 0,0020 mm (0,00039" – 0,00008")107,95 mm (4,25") als Rollkante, 101,6 mm (4,0") mit einer Schnittkante

Magnetische Eigenschaften

Permeabilität bei B = 20 GaußMaximale PermeabilitätSättigungsinduktion
Moly Permalloy20.000100.0008.700
MuMETAL®20.000100.0006.500
Supermendur8004.50024.000
Permendur8005.00024.500
Legierung 484.00050.00016.000
Legierung 494.00050.00016.000

Arnold verbessert Testfähigkeiten

Messung in Mikron?

Bitte beachten Sie die Referenztabelle für Materialstärken.

MuMETAL® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Magnetic Shield Corporation.

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software